kontakt

 

Impressum

Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband
Landesfeuerwehrkommando
Langenlebarner Straße 108
3430 Tulln

T: 02272/9005-13170
F: 02272/9005-13135
E: noelfv@feuerwehr.gv.at

 

Kontaktformular

Bitte füllen sie dieses Feld aus.
Bitte füllen sie dieses Feld aus.
Bitte füllen sie dieses Feld aus.
Bitte füllen sie dieses Feld aus.
Bitte füllen sie dieses Feld aus.
Bitte füllen sie dieses Feld aus.

* Pflichtfeld

Definitionen

§ 50

Begriff und Aufgabe des NÖ Landesfeuerwehrverbandes
(1) Der NÖ Landesfeuerwehrverband besteht aus den im Feuerwehrregister eingetragenen Feuerwehren. Er ist eine Körperschaft öffentlichen Rechtes.

(2) Dem NÖ Landesfeuerwehrverband obliegen insbesondere

  1. die zweckmäßige und einheitliche Gestaltung der inneren Organisation der Feuerwehren,
  2. die Ausübung der Dienstaufsicht über die verbandsangehörigen Feuerwehren,
  3. die allgemeine und besondere Ausbildung der Feuerwehrmitglieder,
  4. die Weiterentwicklung der technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Erfüllung der den Feuerwehren obliegenden Aufgaben,
  5. die Schaffung von Einrichtungen, welche Wohlfahrts- und Fürsorgezwecken für Feuerwehrmitglieder und deren Angehörigen dienen,
  6. die Ehrung verdienter Feuerwehrmitglieder und anderer Personen aufgrund besonderer Verdienste für das Feuerwehrwesen,
  7. die Pflege der Zusammenarbeit mit anderen nationalen und internationalen Feuerwehrorganisationen sowie
  8. die Schaffung von Einheiten gemäß § 5.

(3) Der NÖ Landesfeuerwehrverband ist auch berechtigt,
1. auf Ersuchen von Behörden brandschutztechnische Sachverständige zu Verfahren zu entsenden,
2. Organe des Betriebsbrandschutzes auszubilden.

(4) Der NÖ Landesfeuerwehrverband wirkt bei der Ausbildung des Katastrophenhilfsdienstes durch das Land mit, sofern dies zur Erreichung des angestrebten Ausbildungsziels notwendig ist. Über die Mitwirkung sowie deren Art und Umfang entscheidet das zuständige Mitglied der Landesregierung.

(5) Der NÖ Landesfeuerwehrverband hat die Kosten, die ihm bei der Erfüllung seiner Aufgaben erwachsen, in einem Voranschlag festzulegen. Der Voranschlag ist nach den Grundsätzen der Sparsamkeit, Wirtschaftlichkeit und Zweckmäßigkeit bis spätestens 20. Februar für das darauffolgende Jahr zu erstellen und der Landesregierung vorzulegen. Er ist in Ansätze zu gliedern und zu begründen.

(6) Der Rechnungsabschluss ist für das vorangegangene Kalenderjahr bis 31. März des darauffolgenden Jahres festzustellen und der Landesregierung vorzulegen.

(7) Die Rechnungsprüfer haben das Ergebnis ihrer Prüfungen dem Landesfeuerwehrtag vorzulegen. Der NÖ Landesfeuerwehrverband hat die Ergebnisse der Landesregierung zu übermitteln.

(8) Die Landesregierung hat den NÖ Landesfeuerwehrverband vor Einbringung von Gesetzentwürfen in den Landtag und vor Erlassung von Verordnungen und Richtlinien, die Interessen des Feuerwehrwesens berühren, anzuhören.

 

§ 52

Organe, Funktionäre und Ausschüsse des NÖ Landesfeuerwehrverbandes
(1) Organe des NÖ Landesfeuerwehrverbandes sind:

  1. der Landesfeuerwehrtag,
  2. der Landesfeuerwehrrat,
  3. der Landesfeuerwehrkommandant LBD Dietmar Fahrafellner, MSc,
  4. der Bezirksfeuerwehrkommandant,
  5. der Abschnittsfeuerwehrkommandant.
 

FIRMA

NÖ Landesfeuerwehrverband

ADRESSE

Langenlebarner Straße 108
3430 Tulln
AUSTRIA

KONTAKT

Tel +43 2272 9005 13170
Fax +43 2272 9005 13135

noelfv@feuerwehr.gv.at
www.noe122.at